Kulturelle Aktivitäten

3 beratene Rundreisen

Noyer - Chablis – Vézelay Rundreise

Ganzen Tag

1. Château Vault de Lugny > AVALLON

Am Portal, nach links bis Pontaubert fahren. Nochmals nach links und dann nach der Brücke nach rechts wenden in der „Vallée du Cousin“ und dann die Richtung Avallon folgen und dort Richtung „Stadtzentrum – Centre-Ville“.

2. AVALLON > MONTRÉAL

Visite Avallon.

Nach der Direktion „Saulieu“ und der Ausfahrt von Avallon, vor der letzten Verkehrsampel, sich nach links wenden in der Richtung Sauvigny Bois dann „Montreal“ folgen auf der D957.
Interessant : Die Altstadt Avallon, die Festungsmauer, das Museum von Avallon, das wunderbare Museum des Anzugs, die Boutiquen, die kleine Restaurants und die Terrassen.

In Montréal, mittelalterliches Dorf mit eine schöne gotische Kirche. Die Panorama Aussicht.

3. MONTRÉAL > NOYERS

Weiter durch Montréal fahren. Nehmen Sie die 1ste Kreuzung auf der D11/D86, Richtung Noyers.
Interessant : Eine idyllische Altstadt und ihre schöne hölzerne Häuser. Kleine Boutiquen, Galerien. Einer der schönsten Städter Frankreichs.
Gutes Restaurant:
In L’Isle sur Serein : Le Pot d’Etain (Sonntagabend, Montag- und Dienstagmittag geschlossen) Außergewöhnliche Weinkarte.

4. NOYERS > CHABLIS

Von Noyers aus, nimmt man die Direktion D956/D91 nach Chablis.

Weinverkostung :

Domaine Defaix, Verkostung von Weine einer sehr guten Qualität, Kauf ist möglich.
La Chablisienne, Genossenschaft

Gutes Restaurant

« Au fil du Zinc » (Dienstag & Mittwochs geschlossen)
« Les Clos » (täglich geöffnet)

5. CHABLIS > AUXERRE

In Chablis, die D965 et N65 folgen, Direktion Auxerre.

Interessant : Das Saint Germain Kloster mit Karolinger Grüfte und die St Etienne Kirche.
Die Altstadt und die verschiedene Fußgängerzonen, und das Glockenturm.
Boutiquen, Hausbootkreuzfahrt auf dem Fluss, Restaurants, Terrassen.

Gute Restaurants:
« La Bourgogne» (Sonntag & Montags geschlossen)

« Le Jardin Gourmand » (Montag & Dienstags geschlossen)

« L’Aspérule » Michelin Stern (Sonntag & Montags geschlossen)

6. AUXERRE > BAILLY

Die N6 folgen nach Avallon und einige Kilometer weiter, nach links wenden, Direktion Bailly.

Interessant :  Eine Grotte die das Tal der Yonne herausragt mit eine Panorama-Aussicht wo man mit dem Auto herein fahren kann bis zur Bar um den „Crémant de Bourgogne“ zu kosten.
Ein gutes Restaurant mit Terrasse in der Nähe des Flusses:

« Les Tilleuls » in der Stadt Vincellottes (Dienstag & Mittwochs geschlossen)

7. BAILLY > IRANCY

In der Direktion Cravant fahren dann die D38 Direktion Irancy folgen.

Interessant :  Kleines und schönes Weindorf mit guten Rot- und Rosé-Wein Verkostung.

Gemäldewerkstätten vom bekannten Maler Georges Hosotte.

8. IRANCY > BAZARNES > MAILLY  LE CHÂTEAU > CLAMECY

Fahren Sie in der Direktion Vincelles, dann die D100, Direktion Bazarnes, Mailly le Château, Clamecy

Interessant:  Sehr schöne Strecke den Nivernais Kanal entlang.

9. CLAMECY > VEZELAY- Site classé patrimoine mondial de l’UNESCO

In Clamecy, in der Direktion Vézelay auf der D951 folgen. Unten im Dorf parken und zu Fuß bis zur Basilika steigen.

Interessant:

– Sehr idyllische Altstadt und historische Festungsmauer.

  • Exzeptionelle Aussicht über die Morvan Region
  • Die Sainte Madeleine Basilika : eine der schönsten romanischen Kirchen Frankreichs
  • Haus des Besuchers « ein Präludium die Basilika zu verstehen »
  • Zervos Museum: Erstaunliches Museum mit Kunstwerke modernen Künstler und eine Sammlung von Picasso, Calder, Ernst und Giacometti vorstellt.
  • Antiquitäten und Galerien
  • Boutiquen, Bistrot und Terrassen

Gute Bistrots

Brasserie « Le Cheval Blanc » mit Terrasse (Mittwoch & Donnerstags geschlossen)

« La Terrasse» bei der Basilika (täglich geöffnet)

« La Fortune du Pot »gute traditionelle Küche (Montag & Dienstags geschlossen)

10. VÉZELAY > VAULT DE LUGNY

Die D957 nach Avallon folgen und in Pontaubert, nach links Direktion Lugny.

Tharoiseau - Saint Père - Vézelay - Pierre Perthuis - Bazoches - Castellux sur Cure Rundreise

Halben Tag

1. CHATEAU DE VAULT-DE-LUGNY > THAROISEAU

Am Portal, nach links bis Pontaubert, dann nach rechts auf der D957, Direktion Vézelay. In Tharoiseau, ungefähr 8km.

Interessant: – Weinverkostung im Domain La Croix Montjoie

2. THAROISEAU > SAINT- PERE

In Tharoiseau weiter bis Saint Père fahren, ungefähr 3km. auf der D958.

Interessant:

  • Pittoreskes Dorf mit einer schönen gotischen Kirche
  • Les Fontaines Salées – Römische Bäder
  • Brasserie von Vézelay (total organisches Malzbier)
  • Verkauf und Verkostung

3. ST. PERE > VEZELAY- Standort der UNESCO-Welterbe

In Saint Père weiter nach Vézelay fahren, ungefähr 3km.

Interessant:

  • Sehr pittoreske Altstadt mit historische Festungsmauer
  • Exzeptionelle Aussicht über die Morvan Region
  • Die Sainte Madeleine Basilika : eine der schönsten romanischen Kirchen Frankreichs
  • Haus des Besuchers « ein Präludium die Basilika zu verstehen »
  • Zervos Museum: Erstaunliches Museum mit Kunstwerke modernen Künstler und eine Sammlung von Picasso, Calder, Ernst, und Giacometti vorstellt.
  • Antiquitäten und Galerien, Boutiquen und Terrassen

Bon Bistrots

Brasserie « Le Cheval Blanc » mit Terrasse (Mittwoch & Donnerstags geschlossen)

« La Terrasse» Bei der Basilika (täglich geöffnet)

« La Fortune du Pot »gute traditionelle Küche (Montag & Dienstags geschlossen)

4. VÉZELAY > PIERRE PERTHUIS

Zurück nach St. Père, und die D958 folgen bis Pierre Perthuis.

Interessant :

  • Ein sehr pittoreskes Standort am Ufer der Cure: ideal für ein Picknick am Ufer des Wassers.
  • Eine moderne Brücke, nach einer kleinen Kuppe aus dem 17. Jahrhundert, erreichbar.

Gutes Restaurant

« Les Deux Ponts » (Mittwoch geschlossen) – Ein sehr gutes Restaurant im Dorf mit einer schattigen Terrasse.

5. PIERRE PERTHUIS > BAZOCHES

Den Wegweiser „Bazoches„ folgen auf der D958. Château de Bazoches.

Interessant: Ein mittelalterliches Schloss der den Marchel von VAUBAN gehörte.

Wunderschöne Umgebung und schöne Innenausstattung.

Täglich von 9.30-12Uhr und 14.15-18 Uhr geöffnet. Den ganzen Tag in Juli und August.

6. BAZOCHES > CHASTELLUX SUR CURE

In Bazoches, Direktion Saint-André en Morvan folgen, und dann nach Chastellux/Cure.

Château de Chastellux.

Interessant :

Ein Schloss mit Geschichte geprägt und dass der selben Familie gehört seit mehr als 1000 Jahre.
Visite mit dem Comte de Chastellux selbst.

Mittwoch bis Sonntag geöffnet, Visiten: 11.15 Uhr, 14.30 Uhr und 16.30 Uhr.

Gutes Restaurant

« Le Chastellux » ( Sonntagabend und Montag geschlossen )

7. CHASTELLUX SUR CURE > AVALLON

Interessant:

In Avallon, eine Visite der Stadt ist erforderlich mit Spaziergang auf die alte Festungsmauer, sowie die Saint Lazare Kirche, das Museum Avallons und das Museum der Kostüme.

Kleine Boutiquen, Antiquitätenhändler und Brasseries.

Direktion Avallon auf der D944 lang fahren und dann die D427 Direktion Pontaubert folgen.

8. AVALLON > VAULT DE LUGNY

Direktion der D427 nach Pontaubert, Vézelay. In Pontaubert, die erste links nach der Kirche. Das Schloss befindet sich 500 Meter weiter.

Circuit de l'Abbey de Fontenay

Ganzen Tag

1. CHATEAU DE VAULT DE LUGNY › AVALLON

Am Gitter, nach links bis Pontaubert  dann nochmals links am Eingang der Stadt.
Nach der Brücke nach rechts ins Cousin-Tal. Direktion Avallon folgen und dann Direktion „Stadt Zentrum“.

2. AVALLON › EPOISSES

In Avallon, die N6 nach Saulieu folgen. 10 Minuten später nach links wenden, auf die D954 und ungefähr 8 km nach Epoisses, Direktion Semur en Auxois fahren.

Interessant:

Ein Schloss aus dem 13. Und 15. Jahrhundert. (Juli und August geöffnet außer Dienstags).

3. EPOISSES › SEMUR EN AUXOIS

Weiter auf der D954 für ungefähr 12km nach Semur en Auxiois.

Interessant

  • Wunderschönes mediävales Dorf
  • Die Notre-Dame Kircheim 11. Jahrhundert gebaut und im 13. und 14. Jahrhundert wiederaufgebaut.
  • Spaziergang der Festungsmauer entlang
  • Boutiquen, Brasseries, Antiquitätenhändler

4. SEMUR EN AUXOIS › FLAVIGNY-SUR-OZERAIN › ALÉSIA

In Semur en Auxois auf der D954 weiter fahren, Direktion Alésia zum Mittelalterdorf Flavignyhier wurde der Film „Chocolat“ mit Juliette Binoche und Johnny Depp gedreht. Und dann nach Alésia weiter.

Interessant           

Alésia : Das mediävales Dorf & das galloromanisches Standort und Museum.

Vorgeschlagenes Restaurant:

Auberge du Cheval Blanc in Alise St Reine (Sonntagabend, Montag und Dienstag geschlossen) .

5. ALÉSIA › BUSSY RABUTIN

Die D954 bis Bussy le Grand folgen.

Interessant :

Ein Schloss aus dem 15. Jahrhundert

6. BUSSY RABUTIN › ABBAYE DE FONTENAY- Standort der UNESCO-Welterbe

Die D954 bis La Rue de Pissot folgen und dann die D19, Direktion  Etormay.
Abbaye de Fontenay folgen.

Interessant :

L’Abbaye de Fontenay,  Zisterzienserkloster aus dem 12. Jahrhundert und seine Schmiede.

7. ABBAYE DE FONTENAY › MONTBARD› LES FORGES DE BUFFON

Die D905 folgen bis Buffon, Direktion Rougemont.

Interessant :

Die große Schmieden –Meisterwerk aus der industrielle Kulturerbe dem 13. Jahrhundert.
Jeden Tag geöffnet (außer Dienstags) von 10 bis 12 Uhr und 14.40 bis 18 Uhr. Jeden Tag in Juli und August geöffnet von 10 bis 18 Uhr.

8. LES FORGES DE BUFFON › NOYERS

Die D956 folgen bis Noyers.

Interessant :

Eine wunderschöne Altstadt und ihre sehr attraktiven Häuser aus Holz.
Kleine Boutiquen, Galerien. Einer der schönsten Dörfer in Frankreich!

9. NOYERS › AVALLON ›  VAULT DE LUGNY

Die D86, Direktion L’Isle sur Serein,  Sauvigny und dann Avallon folgen.
Auf der D957 zurückkehren, Direktion Vézelay bis Pontaubert folgen, und dann die erste nach rechts nach der Kirche.